Curry Ente mit Pak Choi

Dieses Gericht ist vom wunderbarem Buch „Meine Weltreise in Rezepten“ von Julia Komp inspiriert. Ein sehr schönes und spannendes Buch. Mir hat es mal wieder den Unterschied von Hobbykoch zum gelernten Koch gezeigt. Damit meine ich nicht unbedingt das kochen, mehr das Timing und Anzahl der Kochstellen. Und natürlich das Anrichten, da komme ich niemals… Curry Ente mit Pak Choi weiterlesen

Luftgetrockneter Schweinebauch

Es geht tatsächlich, ich hab mit Schimmel oder irgendwas anderem gerechnet. Nichts davon ist passiert. Der Bauch hat sich im Keller gut gemacht, nach 4 Wochen war er wirklich toll und ich habe Spaghetti Carbonarad damit zubereitet. Und sofort einen neuen Bauch vorbereitet. Ich wollte schon immer einen Schinken machen, etwas selber reifen zu lassen… Luftgetrockneter Schweinebauch weiterlesen

Karaage mit Teriyaki

Kaarage gehört zu den frittierten Gerichten der japanischen Küche und ist eigentlich recht einfach. Kleine Stückchen Hühnchen werden u. a. in Sojasauce, Sake, Mirim und Zwiebel mariniert, dann in Stärke gewendet und 2 mal fritiert. Dazu eine Teriyaki Sauce als Dip. Inspiriert von Tim Mälzer. Zutaten Sauce 100ml Mirim 100ml Sake 200m Sojasauce 300g Zucker… Karaage mit Teriyaki weiterlesen

Chashu – Japanischer Schweinerollbraten

EIne einfach Sache und super als Suppeneinlage. Aber auch lecker als Sandwich. Hält sich 10 Tage im Kühlschrank, deshalb lohnt sich etwas mehr. Zutaten 2kg Schweinebauch ohne Schwarte 175ml japanische Sojasauce 250ml Mirim 250ml Sake 250ml Wasser 1Tl 5 Gewürze Pulver 50g Zucker 20g Ingwer 1 Bund Frühlingszwiebeln 1 Schalotte Öl Zubereitung Schweinebauch wie einen… Chashu – Japanischer Schweinerollbraten weiterlesen