Nonnenfürzle

Nonnenfürzle bezeichnet ein Schmalzgebäck aus dem süddeutschen Raum, es ist vor allem in Schwaben und im Allgäu bekannt. Traditionell werden Nonnenfürzle zur Fastnacht, hergestellt werden sie aus Brandmasse: mit zwei Teelöffeln werden kleine Kugeln abgestochen und in heißem Fett schwimmend ausgebacken. Noch heiß, wird das Gebäck in Zucker und Zimt gewendet. Zurzeit wird allgemein davon… Nonnenfürzle weiterlesen

Grünes Hühner Curry

Für dieses Rezept hab ich die Currypaste selber gemacht, eigentlich totaler Unsinn – der Wareneinsatz ist enorm. Ich hab mir unter anderem einen Kaffir.Limentenbaum gekauft, Garnelenpaste, frisches Galgant und Zitronengras. Nun weiß ich zumindest wie diese Zutaten schmecken und das Garnelenpaste stinkt :). Geschmacklich fande ich es nicht unbedingt besser als eine gute gekaufte Currypaste.… Grünes Hühner Curry weiterlesen

Ravioli mit unterschiedlicher Füllung

Sonntag hatte ich etwas Langeweile und hab verschiedene Füllungen ausprobiert, dazu hab ich noch ein Teil des Teiges mit Spinat eingefärbt. Leide war ich dann so dumm und hab die Nudeln ohne Mehl ruhen lassen, hat schön geklebt. Eine Füllung war mit Hackfleisch, eine mit 4 Sorten Käse und eine mit Spinat. Ratet mal welche… Ravioli mit unterschiedlicher Füllung weiterlesen

Neusser Weizenbrocken

Ein recht interessantes Brot, das Poolish wird mit sehr wenig Hefe hergestellt und reift einen ganzen Tag im Kühlschrank. Durch das Brühstück hält das Brot extrrem lange. Dafür ist der Teig extrem, also wirklich extrem weich und klebrig. Dazu richt er wie Griesspudding und läßt sich kaum falten oder rundwirken. Lohnt sich trotzdem, meine Familie… Neusser Weizenbrocken weiterlesen

Thit-Kho

Hierbei handelt es sich um Schweinefleisch das in Karamellsauce langsam geschmort wird. Thit Kho Tau ist ein Klassiker der vietnamesischen Küche. Ein eigentlich einfaches Gericht, das aber seine Zeit braucht. Insgesamt kommt man locker auf 5 Stunden und erhält dann schmackhaftem Schweinbauch, fast ohne Fett. Ich habe einmal die Sauce entfettet. Dazu gab es Naan… Thit-Kho weiterlesen