Grünkohl

Ich freue mich jedes Jahr auf Grünkohl nach Sylvester. In den letzten Jahren hatte ich immer Gäste, aber aktuell ist es eben wie es ist. Dafür hab ich mir die Zeit genommen die Brühe selber zu machen. Es gibt doch immer einen Grund Brühe selber zu machen, auch wenn meine Frau den Geruch nicht immer feiert. Aber dann am Ende dann doch das Gericht. Frauen .. wer versteht die schon ;). Ich hab Grünkohl für 4 Erwachsene gemacht und 2 Portionen verschenkt.

Zutaten

  • 2kg Grünkohl, da kann man auch gut zum gefrorenen greifen
  • Schweineschmalz
  • 3 Zwiebeln
  • 1.5l Gemüsebrühe, wie gesagt selber gemacht
  • 750g Kassler Nacken
  • 500g durchwachsenen Speck
  • 8 Mettwürste
  • Drillinge
  • 5El Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Grünkohl auftauen
  • Zwiebeln würfeln und in Schmalz andünsten
  • Grünkohl hinzugeben und kurz mit dünsten, dann Brühe hinzugeben und alles aufkochen l
  • Fleisch dazugeben und 1 Stunde mit Deckel garen
  • Kurz vor Ende die Wüste anstechen, dann kann etwas Fett in den Kohl ziehen, aber nicht übertreiben
  • Kartoffeln parallel garen
  • Fleisch aus dem Grünkohl nehmen, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken
  • Alles zusammen in den Topf geben, warm halten und dann anrichten
  • Am nächsten Tag noch besser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..