Corn Dogs

Ich wollte schon immer mal Corn Dogs essen und da ich sie hier noch nicht bekommen habe … musste ich sie eben selber machen. Ihr kennt Corn Dogs sicher auch aus den ganzen US Sportfilmen oder was weiß ich wo. Nur hier gibt es sie nicht, keine Ahnung wieso, der Holzspieß ist praktisch. Und die Corn Dogs sind dazu auch noch lecker. Mein kleiner Sohn konnte überhaupt nicht genug davon bekommen. Die Zubereitung ist ist eigentlich trivial, aber dann doch nicht. Ihr müsst die Dogs am Stil festhalten und in die Fritteuse halten, sonst gehen sie unter und kleben fest. Oder sie drehen sich auf eine Seite, die Luft steigt in eine Richtung und dann ist der Dog auf einer Seite dunkel und auf der anderen eben hell.

Zutaten

  • 150g Weizenmehl 550
  • 150g Maismehl
  • 1El Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 250g Milch
  • 50g Rapsöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 6 Würstchen

Zubereitung

  • Eier, Milch und Öl vermengen, dann nach und nach die anderen Zutaten (natürlich nicht die Würstchen ;)) unterrühren und zu einem glatten Teig vermengen
  • Würstchen halbieren und auf eine Spieß stecken
  • Fritteuse auf 180 Grad aufheizen
  • Würstchen durch den Teig ziehen und frittieren bis der Teig golden ist
  • Abtropfen lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..