Rote Bete Brot

Es war noch Rote Bete über und deshalb dieses Brot. Der Geschmack ist durchaus interessant und mal was anderes. Der eigentliche Knaller ist natürlich die Farbe. Hat super zu Käse gepasst und ich habe zum ersten Mal das Anstellgut aus Hefewasser verarbeitet.

Zutaten

  • 250g Rote Beete
  • 175g Wasser
  • Sauerteig
    • 15g Anstellgut
    • 30g Weizenmehl Typ 812
    • 30g Wasser
  • Hauptteig
    • 25g Weizenmehl Typ 812
    • 75g Weizenvollkornmehl
    • 20g Roggenmehl 997
    • 8g Salz

Zubereitung

  • Backofen auf 250 Grad aufheizen und die Rote Beete etwa 1 Stunde weich garen, abkühlen lassen und dann schälen
  • Rote Beete mit dem Wasser zu einem Püree mixen
  • Für den Sauerteig alle Zutaten vermischen und 10 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen
  • Sauerteig zu dem Püree geben, dann alle Mehle hinzufügen und vermischen, abdecken und 20 Minuten Quellen lassen (die gute alte Autolyse eben)
  • Salz hinzugeben und mit viel Gefühl einarbeiten, toll oder?
  • Teig wieder zudecken und wieder 4 Stunden gehen lassen, dabei alle 30 Minuten dehnen und falten (was mir immer Spaß macht)
  • Teig rundwirken, abdecken und wieder 30 Minuten abdecken
  • In einem Gärkorb mit Schluss nach oben geben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen
  • Nun den Ofen mit Backstein auf 300 Grad vorheizen
  • Dampf einschalten und die Temperatur auf 270 Grad reduzieren
  • Teigling einschneiden und für 5 Minuten mit Dampf backen, dann Dampf ausstellen und weitere 5 Minuten backen
  • Temperatur auf 210 Grad reduzieren und 30 Minuten fertig backen
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..