Quarkbrot

Wieder ein tolles Brot, der Quark macht sich gut und am Ende ist es einfach ein wirklich schönes, leckeres Brot das meine ganze Familie mochte Wobei ich sagen muss, reines Roggenbrot kommt bei den Jungs nicht so gut an, deshalb also dieses Weizenmischbrot.

Zutaten

  • Sauerteig
    • 20g Weizenanstellgut
    • 210 Roggenmehl Type 1150
    • 175 Wasser
  • Hauptteig
    • 550g Weizenmehl 550
    • 50g Roggenmehl 1150
    • 400g Weizenmehl 1050
    • 500ml Wasser
    • 100g Magerquark
    • 20g Hefe
    • 20g Salz
    • Öl

Zubereitung

  • Für den Sauerteig alle Zutaten gut vermischen und abgedeckt über Nacht reifen lassen
  • Nun alle anderen Zutaten außer Salz vermengen und 4 Minuten bei langsamen Gang vermischen
  • Tempo erhöhen, 6 Minuten kneten und dabei Salz nach und nach dazugeben
  • Eine Schüssel ausfetten und den Teig abgedeckt darin 30 Minuten gehen lassen, dabei 2 mal dehnen und falten
  • Teig rundwirken und abgedeckt 1 Stunde in einem Gärkorb gehen lassen
  • Ofen auf 230 Grad vorheizen, Teiglinge in dem Ofen mit viel Dampf 10 Minuten backen, dann Temperatur auf 200 Grad ohne Dampf für weitere 30 Minuten backen
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..