Roggenbombe

Es war mal wieder Zeit für ein reines Roggenbrot, diesmal mit einer zweistufigen Teigführung. Die zweite Stufe ist ein Schaumsauerteig, die hat ordentlich Trieb und ist eine interessante Erfahrung. Das Brot hat gut geschmeckt und es ist wieder erstaunlich was mit 3 Zutaten und Zeit möglich ist.

Zubereitung

  • Grundsauerteig
    • 150g Roggenvollkornmehl
    • 150g Wasser
    • 16g Roggenanstellgut
  • Schaumsauerteig
    • 320g Wasser
    • 250g Roggenvollkornmehl
  • Hauptteig
    • 600g Roggenvollkornmehl
    • 250g Wasser
    • 20g Salz

Zubereitung

  • Fangen wir wieder mit dem Grundsauerteig an, alles glatt verrühren und bedeckt 24 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen
  • Backofen 5 Minuten auf 75 Grad vorheizen, dann ausstellen
  • Alle Zutaten für den Schaumsauerteig verrühren und 3 Stunden im Backofen gehen lassen, dann ist der Teig schön schaumig
  • Nun zum Hauptteig, alles 5 Minuten gründlich vermischen, dann abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen
  • Teig rundwirken, mit Mehl bestäuben und in einem bemehltem Gärkörbchen abgedeckt bei Raumtemperatur 2 Stunden gehen lassen
  • Bräter im Ofen auf 230 Grad für 1 Stunde vorheizen
  • Teig einschneiden und dann schnell in den Bräter geben, mit Deckel 25 Minuten backen, Deckel entfernen und 30 Minuten fertig backen
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen

Ich habe das Brot 2 mal gebacken, dabei 1 mal mit mehr Mehl betreut und eben anders eingeritzt .. das D war nicht so praktisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..