Bauernbrot

Erneut ein Brot, diesmal ein leckeres Bauernbrot. Wenn ihr noch Sauerteig habt, dann ist dieses Brot sehr schnell gemacht. Dieses Mischbrot aus Weizen und Roggen schmeckt immer, der Sauerteig sorgt für eine lange Frischhaltung und noch mehr Geschmack, die zusätzlichen 5 Gramm Hefe unterstützen den Trieb und sorgen für eine tolle Krume. Die Kruste habe ich mit einer Gabel eingestochen und mit Wasser abgestrichen, das hat die Kruste nicht aufreißen lassen. Halt mal was anderes. Und mein Sauerteig wird immer besser, als ob er mit dem Alter immer stabiler und besser aufgeht.

Zutaten

  • 250g Roggensauerteig
  • 250g Roggenmehl 1150
  • 100g Weizenmehl 1050
  • 5g Hefe
  • 10g Salz
  • 250ml Wasser

Zubereitung

  • Alle Zutaten vermengen und im langsamsten Gang 5 Minuten mischen, dann für 1 Minute auf höherem Gang weiter kneten
  • Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde ruhen lassen
  • Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rundwirken, dann mit dem Schluss nach unten in einen bemehltem Gärkorb legen und mit einem Bäckerleinen abdecken, für 1 Stunde aufgehen lassen
  • Ofen mit Backstein auf 250 Grad vorheizen
  • Dampf einstellen
  • Teig auf einen Schieber stürzen, mit Wasser abstreichen und mit einer Gabel leicht einstechen
  • Auf den Backstein schieben und 5 Minuten backen, dann Temperatur auf 190 Grad reduzieren und Dampf ausstellen
  • für 50 Minuten fertig backen und auf einem Gitter auskühlen lassen

3 Kommentare zu „Bauernbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.