Geflügelcremesuppe

Ich koche wegen solchen Gerichten, die Herausforderung und Zeitaufwand fand ich enorm. Und es hat Spaß gemacht. Und es war lecker. Und es beruhigt doch immer etwas auf dem Herd stehen zu sehen. Und ich will nach Frankreich und da toll essen. Und … und … und ihr wisst schon.

Zutaten Geflügelfond

  • 1 halbes Suppenhuhn
  • 3 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 100g Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Zweig Thymian
  • 5 Stangen Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1TL schwarzer Pfeffer
  • 2 Hähnchenschenkel

Zubereitung Geflügelfond

  • Gemüse putzen und in Würfel schneiden
  • Suppenhuhn in einen Topf legen und mit Wasser übergießen, einmal aufkochen
  • Aus dem Topf nehmen, abwaschen, Topf reinigen und das Hühnchen wieder hineingeben, mit Wasser übergießen
  • Gemüse und Gewürze hinzugeben und wieder aufkochen, dann 3 Stunden köcheln lassen
  • 1 Stunde vor Ende die Schenkel hinzugeben, dann abkühlen lassen
  • Fond durch ein Sieb abgießen und abkühlen lassen
  • Hähnchenschenkel entbeinen und das Fleisch würfeln
  • Fond nochmal einkochen lassen, wir brauchen so 2 Liter

Zutaten Geflügeljus

  • 250g Hähnchenflügel
  • 1 Schalotte
  • 3 Zehen frischen Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 2EL Butter
  • 1EL Erdnussöl

Zubereitung Geflügeljus

  • Flügel zerhacken, Öl in einer Pfanne erhitzen und darin 20 Minuten braten
  • Schalotte in kleine Würfel schneiden
  • Pfanne entfetten, dann Flügel wieder in die Pfanne legen, alle Zutaten hinzugeben und alles leicht anschwitzen
  • 200ml Geflügelbrühe hinzugeben und einkochen lassen, diesen Vorgang 3 mal wiederholen, dann mit 400ml Fond ablöschen und 1 Stunde köcheln lassen. Alles durch ein Sieb abgießen und noch einmal auf 100ml Jus reduzieren

Zutaten Geflügelcremesuppe

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 100ml Erdnussöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 300ml Sahne
  • 3 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Geflügelcremesuppe

  • Die Rinde vom Toast entfernen und in kleine Würfel schneiden, Öl in einer Pfanne erhitzen und darin ausbacken, danach abtropfen lassen
  • 100ml Sahne aufschlagen
  • Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden
  • 1L Fond erhitzen, Rest der Sahne einrühren und Hitze reduzieren, mit dem Eigelb legieren
  • Hähnchenfleischwürfel im Jus langsam erhitzen, dann auf den Tellern anrichten
  • Frühlingszwiebeln und geschlagene Sahne dazugeben, salzen und pfeffern
  • Suppe angießen und mit den Croutons servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.