Nudeln mit Spinat, Schafskäse und Walnüssen

Dieses Gericht ist von Alfons Schuhbeck und ich liebe es, hab es kaum abgewandelt. Es schmeckt interessant, nicht alltäglich und ist super lecker. Frischen Spinat hab ich nicht bekommen, deshalb Tiefkühlkost.

Zutaten

  • 400g Makkaroni
  • 175g Feta
  • 7 Aprikosen
  • 150g Babyspinat
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 25g Ingwer
  • 1 Vanilleschote
  • Walnusskerne
  • 1Tl geräuchertes Paprikapulver
  • 1El Steakgewürz
  • 2 frische Knoblauchzehen

Zubereitung

  • Feta würfeln
  • Aprikosen in dünne Scheiben schneiden
  • Spinat kochen und auspressen
  • Nudeln Salzwasser mit den Ingwerscheiben 5 Minuten kochen
  • Brühe erhitzen, Knoblauch pressen und hinzugeben, etwas Inger reiben und ebenfalls hinzugeben
  • Gewürze hinzufügen und alles aufkochen, dann Vanille auskratzen und hinzugeben
  • Nudeln hinzufügen und 2 Minuten mit garen
  • Nudeln, Käse, Aprikosen und Nudeln vermengen, abschmecken
  • Nüsse hacken und über die Nudeln geben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..