Schweinefilet mit Pfeffersauce

Das Spannende an diesem Gericht ist natürlich die Zubereitung der Sauce, die macht richtig Spaß. Für mich sind Saucen auch immer eine Herausforderung und einen Grund mal wieder einen Fond zu machen, diesmal eine Jus. Das Gericht kam gut an, das Filet hatten wir über und ich musste den Eisschrank leer räumen.

Zutaten

  • 600g Schweinefilet
  • 400ml Rinderjus
  • 5El Madeira
  • 100ml Creme Fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1El Butter
  • 1Tl eingelegter grüner Pfeffer

Zubereitung

  • Schweinefilet im Wasserbad 50 Minuten bei 48 Grad vor garen
  • Dann Schweinefilet in Medaillons aufteilen, dann in Butter und Öl anbraten, dann herausnehmen
  • Bratfett aus der Pfanne abschütten, somit haben wir nur noch den Bratensatz den mit der Jus ablöschen
  • Alles etwas reduzieren und dann den grünen Pfeffer hinzugeben und den Madeira einrühren
  • Weiter reduzieren und Creme Fraiche unterrühren, abschmecken und anrichten
  • Dazu passt fast alles 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..