Ravioli mit Tomatensauce

Bin ich genervt, sobald irgendwer hustet drehen alle durch und die Kinder sind daheim. Wie wird das im Winter? Nun, deshalb hab ich in letzter Zeit wieder alte Gerichte gekocht. Macht natürlich auch Spaß, ist aber langweilig für den Blog. Zuletzt hab ich den teuersten Kalbjus für 70€ gekocht, was ein Spaß und was ein Geschmack – aber eben nichts neues. Nun aber zum Gericht, es macht mir viel Spaß Nudeln selber zu füllen, gelernt hab ich hier auch wieder einiges. Klappt die Nudeln lieber als 2 aufeinander zu legen, oder rollt sie dünner als ich aus.

Zutaten

  • Alle Zutaten für 300g Nudelteig, siehe mein anderes Rezept
  • 200g Wurzelgemüse
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 2 Dosen Tomaten
  • Tomatenmark
  • Thymian, Rosmarin und Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco
  • Tomaten
  • 300g Ricotta
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Petersilie
  • Salbei
  • 80g Parmesan

Zubereitung

  • Erstmal wie gehabt den Nudelteig herstellen und im Kühlschrank ruhen lassen
  • Wurzelgemüse putzen und würfeln
  • Knoblauch pressen
  • Wurzelgemüse in Olivenöl anschwitzen
  • Knoblauch, Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und alles 20 Minuten dickflüssig einkochen
  • Etwas Rosmarin, Thymian und Basilikum hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken
  • Sauce passieren und zur Seite stellen
  • Tomaten in Öl mit Gewürzen anschmoren
  • Nun zur Füllung, Petersilie, Thymian und Salbei hacken und mit Ricotta und Ei vermengen
  • Parmesan reiben und hinzugeben
  • Nudelteig nun ausrollen und ausstechen
  • Rand mit Eiweiß bestreichen und füllen
  • Umklappen und zusammendrücken
  • Nun in Salzwasser kochen
  • Sauce wieder leicht erhitzen
  • Alles anrichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..