Karamell

Wieder mal eine längere Pause, das passiert einfach wenn man seine eigenen Gerichte mal nachkocht. Was auch bedeutet, Zeit für was Neues. Und das ist nicht einfach zu finden, auf meinem Balkon stehen ein paar Sachen die ich bald poste, aber die brauchen Zeit. Deshalb, diesmal was schnelles. Diese Süßigkeit war eigentlich für den Besuch einer sehr guten Freundin mit Familie, leider hat das Treffen diesmal nicht geklappt. Beim nächsten Mal ! Es gibt hier nicht viele Zutaten, dafür sind alle BÖSE und ungesund und lecker, ich konnte nicht aufhören den Löffel abzulutschen …

Zutaten

  • 180ml Sahne
  • 100g Butter
  • 300g Zucker
  • 150ml Wasser

Zubreitung

  • Die Sahne mit der Butter sanft (!!) zu kochen bringen Vom Herd ziehen
  • Den Zucker mit dem Wasser bei hoher Temperatur vermengen, aufkochen lassen und warten bis sich die Zuckerlösung goldbraun verfärbt. Das klingt vielleicht komisch, aber ihr merkt schon wenn es soweit ist, nur nicht mit der Temperatur übertreiben, sonst wird alles bitter und ist nicht zu genießen
  • Nun die Sahne-Buttermischung unterrühren, dabei nicht viel Zeit verschwenden
  • Nochmal alles für 5-10 Minuten einkochen lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  • Machen was ihr wollt, wir haben den Karamell einfach in einen Tarte Boden gegossen (und dann kam Schokolade drüber), mein Kumpel Thomas die Maus hat es so gegessen und ich am Ende auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..